Bürgerzentrum

Im Obergeschoss unseres Hauses befindet sich der Bürgerbereich, in dem verschiedene Veranstaltungen für Erwachsene und Senioren angeboten werden. Das Bürgerzentrum ist  für alle, die gemeinsam erleben, entdecken, lernen, genießen und Freude haben wollen.

Ein breit gefächertes Kursangebot wird ergänzt durch ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm, und ganz im Vordergrund steht natürlich der Kontakt von Mensch zu Mensch.

Wenn Sie Fragen zum Bürgerzentrum haben sollten, können Sie uns diese auch gerne über unser Kontaktformular zukommen lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Elternfrühstück

Das Elternfrühstück findet jeden 3. Mittwoch im Monat in der Zeit von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr statt und bietet interessierten Eltern die Möglichkeit sich in gemütlicher Runde kennen zu lernen und auszutauschen. Fachvorträge zu verschiedenen Themen geben zusätzliche Impulse.

Stadtteilfrühstück

Jeden ersten Mittwoch eines Monats findet das Stadtteilfrühstück im JuBüZ statt. In der Zeit von 9:30 bis 11:30 Uhr besteht die Möglichkeit lecker zu frühstücken, Freunde und Bekannte zu treffen aber auch neue Kontakte zu knüpfen. Der beliebte Frühstückstreff bietet auch die Möglichkeit sich über Vereine, Veranstaltungsangebote und Beratungsangebote zu informieren.

Außerdem gibt es ein kleines Rahmenprogramm mit Referenten häufig aus dem Kreis der Besucherinnen und Besucher.

Spieletreff

Für die spielfreudigen Bürgerinnen und Bürger besteht die Möglichkeit, dienstags zwischen 15:00 und 18:00 Uhr, im Bürgerbereich zu spielen. Verschiedene Gesellschaftsspiele stehen zur Auswahl.

Sollten Sie ein Lieblingsspiel daheim haben und es fehlen Ihnen die Spielpartnerinnen oder Spielpartner, kommen Sie zum Spieletreff und stellen Sie uns Ihr Spiel vor. Es finden sich bestimmt interessierte Mitspielerinnen oder Mitspieler. Aber auch für eine Tasse Kaffee und ein nettes Gespräch ist immer Zeit.  

Der Spieletreff wird wöchentlich angeboten.

Erzählcafé

Haben Sie Spaß am erzählen? Dann sind Sie beim Erzählcafé richtig. Jeden Montag trifft man sich von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Saal des JuBüZ. Am liebevoll gedeckten Tisch bei Kaffee und Keksen fließen die Gespräche rund um Politik, Kultur, das aktuelle TV – Programm und viele andere mehr. Es gibt kaum ein Thema, das ausgelassen wird. Kommen Sie vorbei und bereichern Sie unsere Runde um Ihre Themen. Herzliche Einladung zum Erzählcafé!

Selbstbehauptungskurs für Frauen ab 18 Jahren

„Jede Frau und jedes Mädchen kann sich wehren“ (Sunny Graf)

Getreu diesem Motto veranstaltet das Jugend- und Bürgerzentrum einen Selbstbehauptungskurs für Frauen ab 18 Jahren. An den folgenden vier Nachmittagen findet der Kurs im großen Saal des JuBüZ statt:

·         05.06.2019, 12.06.2019, 19.06.2019, 26.06.2019

·         jeweils von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Jede Frau kann mitmachen, es braucht keine Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten. Die Mindestteilnehmerinnenzahl beträgt 8, höchstens 14 Teilnehmerinnen. Wir möchten besonders älteren Frauen ermutigen sich zu diesem Kurs anzumelden. Conny Zech, SV -  Trainerin arbeitet nach dem Konzept von Sunny Graf. Sie ist erfahren in der Arbeit mit generationsübergreifenden Gruppen und bietet schon viele Jahre Kurse an. Hauptberuflich arbeitet sie beim Frauennotruf Koblenz e.V.

Ziel des Kurses soll sein:

  •   bedrohliche Situationen frühzeitig zu erkennen und entsprechend handeln zu können.
  •   sich erfolgreich in Übergriffssituationen wehren zu können
  •   das Recht auf (sexuelle) Selbstbestimmung für sich in Anspruch zu nehmen.
  •   Respekt und Achtung einzufordern und zu zeigen.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 20 € und ist bei der schriftlichen Anmeldung im JuBüZ zu entrichten. Anmeldeschluss ist der 29.05.2019. Nähere Infos und Anmeldung bei Dipl. Soz. – Arb. Birgit Korn – Möckel, Tel.:0261/914060000.

Sprechstunden der Gemeindeschwester plus

Die Gemeindeschwester Sabine Wieneke bietet jeden 2. und 4. Donnerstag in Raum 4 (untere Eingang) Sprechstunden an.

 

 

 

Aufgrund des Maifeiertages entfällt das Stadtteilfrühstück für den Monat Mai


Elternfrühstück

Nähere Infos über Atelier mobil oder Björn Wagner vom JuBüZ.