Das war… das JuBüZ Jahr 2017

Neben dem wöchentlichen Programm des JuBüZ, in den Bereichen Jugendtreff, Bürgertreff, Generationentreff und den Vermietungen des Saales, haben im Jahre 2017 wieder zahlreiche, vielfältige  Veranstaltungen stattgefunden.

In Zusammenarbeit mit der AWO Karthause fand wieder der Karnevalistische Nachmittag statt, der Vorleseclub des JuBüZ präsentierte erfolgreich bei der Veranstaltung „Koblenz spielt“ Geschichten aus „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Die Theateraufführungen des Stadtteiltheaters begeisterte mit den Aufführungen „Briefe an Bäume und Wolken“ und im August feierte das JuBüZ mit vielen verschiedenen Kooperationspartnern ein fröhliches Familienfest. Im Rahmen der Interkulturellen Wochen der Stadt Koblenz präsentierte das JuBüZ vier interkulturelle Veranstaltungen. Der JuBüZ Kulturtag unter dem Motto „Kultur-Impulse II“ fand viel Anklang und das generationsübergreifende Adventskranz gestalten führte wieder Generationen zusammen. Im Jugendbereich fanden vier Teenie-Discos statt, die mit Jugendlichen zusammen geplant und gestaltet wurden. Ein Mädchenferientag, eine Jungenübernachtung und eine Sommerferien-Aktionswoche bildeten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Jugendliche. Eine besondere Veranstaltung war das Karthäuser Forum zum Thema „Demokratie wahrnehmen II – Lustiges Werte-Bingo?“. Das JuBüZ-Team gestaltete mit den jugendlichen und erwachsenen Besuchern eine interaktive und spielerische Werte-Diskussion und präsentierte damit erfolgreich  das JuBüZ als demokratischen Lernort für alle Generationen.

 

 

 

An dieser Stelle danken wir allen Helferinnen und Helfern, allen Unterstützern und allen unseren Kooperationspartnern für die gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit.Vor allem danken wir den Besucherinnen und Besuchern, die uns auch 2017 die Treue gehalten haben. 

 

 

Das JuBüZ-Team