Jugendzentrum

Freunde treffen, quatschen, Billard spielen, Musik hören, chillen, PlayStation 4 spielen, Getränke genießen, all das steht bei uns auf dem Programm.

Im Untergeschoss des JuBüZ befindet sich unser Jugendbereich, der allen Jugendlichen ab der 5. Klasse offen steht. Dort habt ihr die Möglichkeit euch zu entfalten, an Angeboten teilzunehmen oder einfach die Seele baumeln zu lassen - langweilig ist es sicher nie!

Eure Hauptansprechpartnerin ist Stefanie Lahm, die seit Februar 2021 im JuBüZ arbeitet und dort den Jugendbereich und seine vielfältigen Angebote übernommen hat.

Jeden Dienstag und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr gestalten öffnen wir den Jugendtreff zum treffen, quatschen und chillen!

Drinnen gilt die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir möchten außerdem auf die Abstandsregeln hinweisen. An festen Plätzen kann, solange die aktuellen Pandemie-Bestimmungen dem zustimmen, auf den Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden. Auch unser Kiosk hat geöffnet, wenn auch etwas eingeschränkt.

Viel bleibt uns nicht mehr zu sagen, außer: Wir freuen uns auf euch!

Es besteht außerdem die Möglichkeit, Einzelgespräche zu führen. In diesen Gesprächen könnt ihr mit allem was euch auf dem Herzen liegt zu uns kommen - aber wir quatschen auch einfach gern mit euch, damit euch die Decke vielleicht nicht so sehr auf den Kopf fällt. Dafür müsst ihr euch im Vorhinein anmelden, entweder über Telefon (0261 - 914 060 000) oder über email an stefanie.lahm@stadt.koblenz.de. Wir finden sicher einen möglichen Termin!

Wenn du Fragen haben solltest, kannst du uns diese auch gerne über unser Kontaktformular zukommen lassen. Wir freuen uns ganz bald auf deinen Besuch!

Großer Jugendraum

Das Herzstück des Jugendbereichs ist sicherlich der große Jugendraum. Dort habt ihr die Möglichkeit euch aufzuhalten und nebenbei eure Skills im Kicker und Billard zu trainieren.
Die bequeme Sitzecke bietet Raum zum quatschen und zum chillen.
Für Fans von Gesellschaftsspielen besteht ebenfalls eine große Auswahl an verschiedenen Spielen, die jederzeit genutzt werden können.

Und das beste: Für Vorschläge sind wir immer offen! Denn der Jugendbereich ist euer Raum also traut euch ruhig, Wünsche zu formulieren – wir haben immer ein offenes Ohr.

Die Küche

Angrenzend an den großen Raum befindet sich die kleine aber komplett ausgestattete Teeküche. Hier werden die angebotenen Getränke verkauft.

Aber auch hier finden Angebote statt – wir können gemeinsam kochen, backen und kreative Rezeptideen, wie alkoholfreie Bowlen oder Cocktails ausprobieren.

Der Werkraum

Unser Werkraum ist groß – und das muss er auch sein, denn hier findet ihr alles, was das kreative Bastelherz begehrt. Über verschiedene Farben, Werkstoffe wie Holz bis hin zu Upcycling-Objekten könnt ihr eurer kreativen Ader freien Lauf lassen.

Als fester Partner auch mit dabei ist Atelier mobil, die regelmäßig das „JuBüZ-Atelier“ mit euch durchführen.

2 Gruppenräume

Neben unserem großen Jugendraum, der Küche und dem Werkraum gibt es noch zwei weitere Gruppenräume, die etwas kleiner sind, aber ebenfalls viel Raum geben für das was ihr braucht.

Wir haben eine Action-Area, mit Boxsack, der auf- und abgehängt werden kann und viel Platz für sportliche Aktivitäten, wie Tanz, Aerobic oder einfach zum auspowern bietet.

Im zweiten Raum bieten wir das Konträr-Programm: In der Chill-Lounge habt ihr Ruhe und Raum für privatere Gespräche und habt dort aber auch die Möglichkeit auf der PlayStation 4 zu zocken.

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Montags, 14:30 - 16:00 Uhr
  • "Krasse Klasse" Schul-AG

    geschlossenes, nicht öffentliches Angebot
  • Dienstags, 16:00 - 19:00 Uhr
  • Offener Treff

    (ab Klasse 5)

  • Donnerstags, 16:00 - 19:00 Uhr
  • Offener Treff

    (ab Klasse 5)

Dienstags und donnerstags ab 16:00 Uhr Offener Treff

Jeden Dienstag und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr öffnen wir den Jugendtreff zum treffen, quatschen und chillen!

 

Im Haus gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2 oder medizinische OP-Maske). Am festen Platz entfällt die Maskenpflicht und auch unser Kiosk ist mit etwas eingeschränktem Angebot wieder geöffnet.

Wenn wir an der frischen Luft sind, ist das Aufsetzen einer Mund-Nasen-Bedeckung nur dann notwendig, wenn ihr zum Beispiel auf die Toilette müsst – ihr solltet also unbedingt an diesen denken. Draußen benötigen wir keine Mund-Nasen-Bedeckung, müssen und möchten aber auf die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln achten, damit wir alle eine tolle Zeit zusammen erleben können, ohne ein Risiko einzugehen zu erkranken.

 

Viel bleibt uns nicht mehr zu sagen, außer: Wir freuen uns auf euch!

 

Eure Steffi, Birgit und Michael

Plauder- und Beratungssprechstunde auch im Jugendberich. Telefonisch bleiben wir für euch erreichbar: 0261 - 914 060 000.

Bundesweite Hotline für Jugendliche