Stadtteil -
           Theater

Aktuelle Produktion

Zeichnung eine Person steht im Schweinwerferlicht hebt den Arm und präsentiert ein Blatt und eine Schreibfeder


"Einatmen - Ausatmen"

Vom 10. – 12. Mai 2024 zeigte das Amateurschauspielensemble des Stadtteiltheaters Karthause im JuBüZ, unter der Leitung des Theaterpädagogen Michael Lüdecke, in drei Aufführungen das Stück „Einatmen - Ausatmen“. In bewegenden, leichten und intensiven Bildern wurden Szenen, Monologe und Dialoge aus ganz unterschiedlichen Stücken gezeigt. Dabei bestand die theaterpädagogische Herausforderung in der Dramaturgie, - alle Szenen wurden individuell aufgrund der unterschiedlichen Spielerinnen und Spieler ausgesucht. Das Ergebnis war für das zuschauende Theaterpublikum eine spannende und berührende Achterbahnfahrt der Gefühle.

 Das Stadtteiltheater Karthause ist ein generationsübergreifendes Amateurtheaterensemble mit derzeit 18 Mitgliedern. Die Proben zur neuen Theaterproduktion 2024 /2025 starten im September 2024, immer mittwochs, in der Zeit von 17:30  – 19:30 Uhr.  Geplant ist die Inszenierung des Stückes „Die Ermittlung“ von Peter Weiss.


Weitere Bilder in der Fotogalerie: "Einatmen - Ausatmen"

Das Ensemble

Das Stadtteiltheater Karthause ist ein generationsübergreifendes Amateurtheaterensemble mit derzeit 18 Mitgliedern. Hier haben Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene die Möglichkeit Theater zu spielen und den „Dialog der Generationen“ spielerisch zu gestalten. Unter der Leitung des Diplom Theaterpädagogen Michael Lüdecke entstanden bereits zwölf erfolgreiche, abendfüllende Theaterstücke und eine Audio-Theaterproduktion. interessierte Spielerinnen und Spieler sind jederzeit willkommen. Es sind keine Vorerfahrungen, besondere Begabungen oder Talente notwendig. Das Angebot des JuBüZ ist kostenlos, und aus einem theaterpädagogischen Selbstverständnis heraus gibt es keine Castings oder Vorsprechen. Die Ensemblearbeit verzichtet zum größten Teil auf eine Einteilung in Haupt- und Nebenrollen, und das Ensemble selbst zeichnet sich vor allem durch ein starkes Gemeinschaftsgefühl aus.

Die Theatergruppe steht sich umarmend im Kreis.


Das Stadtteiltheater Karthause sucht zu jeder Zeit noch weitere Darsteller:innen!

Einfach vorbeischauen und mitspielen.